Einführung der papierfreien Arbeit im Kreistag

Betreff
Einführung der papierfreien Arbeit im Kreistag
Vorlage
6/DIE LINKE/2019
Art
Antrag

Beschlussvorschlag:

 

Der Kreistag Oder-Spree möge beschließen:

 

Der Kreistag beschließt die Einführung der papierlosen Kreistagsarbeit. Der Landrat wird mit der schnellstmöglichen Umstellung auf die papierlose Kreistagsarbeit beauftragt.

 

 

Sachdarstellung:

 

Jeder Abgeordnete erhält einen verschlüsselten Zugriff auf seine persönlichen Unterlagen über das Ratsinformationssystem (RIS) - via https://web.landkreis-oder-spree.de/somacos/ sessionnet/ri/ylogon.php -, welches schrittweise erweitert wird.

 

Das vorhandene Ratssystem der Firma Somacos wird um das Modul „Mandatos“ erweitert.

 

Für die Dauer seiner Gremienmitgliedschaft erhält jeder Kreistagsabgeordnete ein Tablet mit persönlichen Zugangsdaten. Die Geschäftsordnung des Kreistages Oder-Spree ist mit der Einführung der Tablets entsprechend anzupassen.

 

Die Informationen für die Kreistagsabgeordneten werden aus dem im System vorhandenen Daten generiert und über das Internet zur Verfügung gestellt. In Sitzungen des Kreistages wird der Zugang via WLAN gewährleistet. Abgeordnete ohne Internet erhalten prepaid SIM-Karten mit einem monatlichen Internet-Budget.

 

Es ist zu prüfen, ob sachkundige Bürger ebenfalls einbezogen werden.

 

Anlagen:

Begründung des Antrages

nebst Beispielen