Armutsbericht des Landkreises

Betreff
Armutsbericht des Landkreises
Vorlage
13/DIE LINKE.PIR/20
Art
Antrag

Beschlussvorschlag:

Der Kreistag möge beschließen:

 

Der Landrat wird beauftragt dem Kreistag zur zweiten Sitzung im Jahre 2021 einen Bericht über die Armut im Landkreis Oder-Spree vorzulegen.

Dieser Bericht soll der Grundstruktur des Armutsberichts des paritätischen Gesamtverbandes folgen und mindestens enthalten:

 

- Angaben über die Armutsgefährdung;

- Angaben über Kinder- und Altersarmut

- Angaben über die Obdachlosigkeit / Wohnungslosigkeit im Landkreis

- Angaben über die Armutsmilderung durch die Arbeit der Tafeln im Landkreis

 

sowie über die in den genannten Bereichen vom Landkreis ergriffenen Maßnahmen.

Begründung:

In den vorliegenden Statistischen Jahrbüchern des Landkreises für die letzten Jahre sind Angaben über wesentliche Teile der Armut nicht enthalten.

 

Das Indikatorenset des Armuts- und Reichtumsberichts der Bundesregierung umfasst auch Indikatoren wie Überschuldung, Arbeitslosigkeit, Mindestsicherung, materielle Entbehrung, Wohnen, Gesundheit oder soziale Teilhabe, die auch in der Zuständigkeit des Landkreises zu bearbeiten sind.

Ein zielgerichtetes und den Umständen entsprechendes Herangehen erfordert die in diesen

Bereichen anstehenden Probleme zu erfassen und mit ihnen umzugehen.

Anlagen:

Antrag der Fraktion DIE LINKE.PIRATEN